Hereinspaziert

hereinspaziert_initials gibt solche……

und solche Buchläden. Es gibt welche, die einfach alles haben, in deren Gängen man sich fast verläuft und das gleich auf mehreren Etagen, in denen man an unzähligen Regalen mit noch unzähligeren Büchern vorbeiläuft, in die man mit einer Vorstellung hineingeht und genau mit dem herauskommt, was man sich vorgenommen hat.

Und es gibt Buchläden, in denen genau das Gegenteil der Fall ist…

Milas Buchladen ist so ein Fall. Und dass man selten mit seiner Vorstellung unter dem Arm ihren Laden verläßt,
liegt größtenteils an ihr. Nicht, dass sie einem etwas aufschwatzt, es ist eher so, dass sie mit untrüglichem Geschick das passende Buch zum Menschen findet. In ihrem Buchladen gibt es natürlich… Bücher! Große, kleine, dicke, dünne für große, kleine, dicke und dünne Menschen. Aber fast noch schöner ist das Dazwischen. Diese netten Dinge, die man nie vermisst hat, aber, einmal entdeckt, nicht mehr missen will. Ob es nun die selbstredende Schokolade zur Versöhnung, die geblümte Teetasse zur Genesung oder die kleine gelbe Watschelente für Zwischendurch ist… am Ende geht man mit einer kleinen Kostbarkeit und dem Gefühl, genau das Richtige gefunden zu haben, nach Hause.